Transformation eines Platzes

Der Theaterplatz soll in den nächsten Jahren umgebaut werden. Ziel ist, die Aufenthaltsqualität weiter zu erhöhen und Raum für unterschiedliche Nutzungen und Akteure, für Außengastronomie und die Entwicklung des lokalen Einzelhandels zu geben. Es soll ein lebendiger Ort in der Innenstadt werden, an dem wir uns alle gerne aufhalten, und einer, der dem Theater einen gebührenden Auftritt verleiht. Das Citymanagement der Stadt Aachen gestaltet in diesem Prozess ein Reallabor. Ziel des Reallabors ist es, einen offenen Prozess und eine dialogreiche Auseinandersetzung über die Zukunft des Theaterplatzes anzustoßen.

Wie sieht ein zeitgenössischer Theaterplatz aus? Welche Gelegenheiten bietet er für die Menschen in der Stadt, sich auszutauschen, sich zu präsentieren oder zu erholen? Wie muss er dafür gestaltet sein? Diese und viele weitere Fragen stellt sich die Stadt Aachen anlässlich der Überplanung des Theaterplatzes. Die Antworten sollen nicht abstrakt oder in reinen Fachworkshops entwickelt werden, sondern gemeinsam mit allen, die mitmachen und sich einbringen wollen.

© Jens Stachowitz
© BaukulturNRW, Foto: Sebastian Becker

Was ist das Reallabor Theaterplatz?

Der baulichen Planung ist ein besonders kreatives und offenes Verfahren vorgeschaltet: das Reallabor. Mit temporären Interventionen auf Probe haben wir von März bis September 2020 mögliche Zukünfte und neue Perspektiven getestet. Bei der Transformation des Platzes spielen neben der Gestaltung des Platzes die Themen Kultur, Mobilität und Klimaanpassung eine wichtige Rolle.

Mit den Bürger*innen zusammen haben wir Erfahrungen gesammelt, diskutiert und die Zukunft gemeinsam entwickelt. Was funktioniert gut? Was ist vielleicht weniger gewünscht? Welche Ideen haben die Bürger*innen für den Theaterplatz von morgen? Die Erfahrungen und Ergebnisse aus dieser Testphase fließen in das weitere Planungsverfahren ein und bilden eine Basis für die Entwurfs- und Realisierungsplanung.

Planungsprozess

Umgestaltung des Theaterplatzes

© Stadt Aachen

Prozessschiene Reallabor

© Stadt Aachen

Was machen wir?

INTERVENTION
Theaterportal

11. Dezember 2019 – Mitte Februar 2020

Der Theaterplatz wird zur Bühne. Oder: die Zeit ist reif für die Umgestaltung des Theaterplatzes! Den Auftakt für die Suche nach der Zukunft des Platzes machte das Theater selbst.

DIALOG
1. Informationsveranstaltung für Anwohner und Gewerbetreibende

17. Februar 2020

Ab Ende Februar wurde die nördliche Theaterumfahrt für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Die frei werdende Fläche möchte die Stadt Aachen mit den Bürger*innen vor Ort in einem offenen Dialog denken und gestalten. Um über die anstehenden Aktivitäten am Theaterplatz zu informieren und Anregungen aufzunehmen, lud die Stadt am 17.02.2020 zu einem ersten Austausch ein.

KOOPERATION
Baukultur Nordrhein-Westfalen

Prozessbegleitend

Wir freuen uns, Baukultur Nordrhein-Westfalen als Kooperationspartner mit an Bord zu begrüßen. BaukulturNRW fügt so eine baukulturelle Perspektive hinzu und unterstützt den Planungsprozess am Theaterplatz.

IDEENPOOL
Fotowettbewerb „Vorhang auf für den Theaterplatz“

06.Januar – 14. Februar 2020

„Wir suchen Fotos von den schönsten Plätzen der Welt!“ Damit rief die Stadt alle Fotofreunde und Reisebegeisterte auf, ihre Motive von den schönsten, außergewöhnlichsten oder gemütlichsten Theater-, Opern- oder Rathausplätzen der Welt einzusenden.

INTERVENTION
Theatergärten Nord

Ab dem 20. März 2020

Seit dem Frühlingsauftakt 2020 gestalten Hochbeete, Sitzmöglichkeiten, Holzrahmen und Fahrradbügel temporär die für den motorisierten Individualverkehr gesperrte nördliche Theaterumfahrt und laden zum Verweilen ein.

DIALOG
Bürgerbüro „Planbar“ am Theaterplatz 7

Prozessbegleitend

In der Reallaborphase steht die „Planbar“ des Citymanagements als Anlaufstelle für Fragen, Anregungen, Ideen und Kritik zum Planungsprozess für Bürger*innen offen.

GRUNDLAGEN
Theaterplatz

Prozessbegleitend

Parallel zum Reallabor werden Grundlagen ermittelt sowie die Raumanalyse und Vorplanung weiter vorangetrieben.

KOOPERATION
Volkshochschule Aachen: Taiji-Chen-Stil auf dem Theatervorplatz

Prozessbegleitend

“Sport im Park” ist seit vielen Jahren in Aachen etabliert. Aber Sport mitten in der City auf einem urbanen Stadtplatz? Das ist neu in Aachen.
Im Sommer 2020 hat die Volkshochschule Aachen auf dem Theatervorplatz erstmals einen Kurs im “Taiji-Chen-Stil” angeboten. Der erste Probedurchlauf unter der Leitung von Frau Tran fand vom 28.07.2020 bis 11.08.2020 statt. Nach dieser ersten erfolgreichen Testphase sind im nächsten Jahr weitere Sport-Kurse mit der Volkshochschule Aachen geplant.

Was ist während des Reallabors 2020 passiert?

16. – 22. Sep. :::

Europäische Mobilitätswoche (EMW) 2020

Auch im Jahr 2020 hat die Stadt Aachen an der Kampagne der Europäischen Kommission teilgenommen. Eine Woche lang wurden rund um den Theaterplatz die Vorzüge einer stadtverträglichen und klimafreundlichen Mobilität erlebbar gemacht ::: MEHR

© Jens Stachowitz

16. – 22. Sep. :::

EMW 2020: WirfSchein Lichtinstallation

Für die Europäische Mobilitätswoche 2020 rund um den Theaterplatz haben die Kölner Künstler Roman Jungblut und Claus Daniel Herrmann eine partizipative Lichtinstallation an der rückwärtigen Theaterfassade entwickelt ::: MEHR

16. – 22. Sep. :::

EMW 2020: Pop-Up Konzerte der Hochschule für Musik und Tanz

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, begleitete mit vier Ensembles die Europäische Mobilitätswoche 2020 und brachte den Theaterplatz musikalisch zum Klingen ::: MEHR

16. – 22. Sep. :::

EMW 2020: Ausstellung studentischer Entwürfe

Im Sommersemester 2020 haben sich Studierende im Masterstudiengang Architektur und Stadtplanung an der RWTH intensiv mit dem Theaterplatz beschäftigt. Die Entwürfe zeigen unterschiedliche mögliche Zukunftsszenarien des Theaterplatzes aus Sicht der Landschafts- und Freiraumplanung :::

28. Aug. – 04. Sep. :::

Tanzperformance „Urban Intervention“

Mit einer Tanzperformance wurde der Theaterplatz temporär in eine Freilichtbühne verwandelt. Im Auftrag des Citymanagements brachten die Tänzer*innen der Compound Company den Stadtplatz in Bewegung ::: MEHR

© Stadt Aachen / Andreas Herrmann

28. Juli – 11. Aug. :::

VHS: Taiji-Chen-Stil auf dem Theatervorplatz

Im Sommer 2020 hat die Volkshochschule Aachen auf dem Theatervorplatz erstmals einen Kurs im “Taiji-Chen-Stil” angeboten. Der erste Probedurchlauf unter der Leitung von Frau Tran fand vom 28.07.2020 bis 11.08.2020 statt. Nach dieser ersten erfolgreichen Testphase sind in den nächsten Jahren weitere Sport-Kurse mit der Volkshochschule Aachen geplant :::

© Stadt Aachen

20. März :::

20.03.2020 – Theatergärten Nord

Seit dem Frühlingsauftakt 2020 gestalten Hochbeete, Sitzmöglichkeiten, Holzrahmen und Fahrradbügel temporär die für den motorisierten Individualverkehr gesperrte nördliche Theaterumfahrt und laden zum Verweilen ein. Die Gestaltung bleibt bis zum dauerhaften Umbau des Theaterplatzes provisorisch erhalten :::

17. Feb. :::

1. Informationsveranstaltung

Ab Ende Februar wurde die nördliche Theaterumfahrt für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Die frei gewordene Fläche möchte die Stadt Aachen mit den Bürger*innen vor Ort in einem offenen Dialog denken und gestalten. Um über die anstehenden Aktivitäten am Theaterplatz zu informieren und Anregungen aufzunehmen, lud die Stadt am 17.02.2020 zu einem ersten Austausch ein :::

06. Jan. – 14. Feb. :::

Fotowettbewerb „Vorhang auf für den Theaterplatz“

„Wir suchen Fotos von den schönsten Plätzen der Welt!“ Damit rief die Stadt alle Fotofreunde und Reisebegeisterte auf, ihre Motive von den schönsten, außergewöhnlichsten oder gemütlichsten Theater-, Opern- oder Rathausplätzen der Welt einzusenden :::

11. Dez. – Feb. :::

Theaterportal

„Der Theaterplatz wird zur Bühne.“ Oder: die Zeit ist reif für die Umgestaltung des Theaterplatzes! Den Auftakt für die Suche nach der Zukunft des Platzes machte das Theater mit einem Portal auf dem Theatervorplatz selbst :::

© Stadt Aachen

Aktuelles

22.04.2021 Der Frühling ist da!

Frische Frühlingsblüher und Stauden im Reallabor

Kooperationspartner

Vor Ort für Sie da

Citymanagement Aachen
in der Planbar
Theaterplatz 7, 52062 Aachen

Unsere Sprechzeiten:
Di 14.30 – 16.30 Uhr
Fr 12.00 – 14.00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung.

Bitte beachten Sie, dass die Sprechstunde vor Ort aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens zunächst nicht stattfindet. Wir sind jedoch weiterhin per Mail und telefonisch für Sie erreichbar.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!